DeutschEnglish
Mittwoch, 7. Februar 2018

Bobby Car Solar Cup 2018 gestartet

Jugendliche in Kontakt mit regionalen Unternehmen zu bringen und ihnen interessante Ausbildungsberufe im technischen Bereich näher zu bringen, ist Ziel des Bobby Car Solar Cup, der in diesem Jahr zum 11. Mal stattfindet. Die Veranstalter des Wettbewerbs ermöglichen wieder Schulteams aus ganz Ostwestfalen-Lippe den Bau eines solarbetriebenen Bobby Cars. Dabei setzen sie auf die Unterstützung durch Unternehmen mit ihrem technischen Know-how. Die praktische Auseinandersetzung mit Klimaschutz, Technik und vor allem den Berufs- und Ausbildungsmöglichkeiten, die diese Felder bieten, steht dabei im Mittelpunkt.

Am 16. September 2018 werden alle Teilnehmer abschließend mit ihren Bobby Cars auf dem Rennparcours der Stadtwerke Bielefeld an den Start gehen.

Veranstalter des von der WEGE gesponserten Wettbewerbs sind der VDI OWL (Verein Deutscher Ingenieure) und das Unternehmensnetzwerk Energie Impuls OWL mit dem Hauptförderer Agentur für Arbeit. Die Stadtwerke Bielefeld, das Umweltdezernat der Stadt Bielefeld und der Business Club Bad Oeynhausen sind weitere Unterstützer.

Weitere Informationen und Anmeldung zum Bobby Car Solar Cup unter www.bobby-car-solar-cup.de

Auf dem Foto:

(vl-nr. Harald Ghelleri, VDI OWL, Max Tersteegen, Schüler der Realschule Heepen, Holger Uthoff,  Realschule Enger, Susanne Schumacher, WEGE mbH, Stephan Stuckenschneider, Realschule Heepen, Ulrich Wiehagen, Starrag Technology GmbH, Produktbereich Droop+Rein (Sales Director Droop+Rein / Plant Director Droop+Rein), Bernd Reidel, Umweltamt der Stadt Bielefeld, Diana Bentrup, Stadtwerke Bielefeld, Monika Pieper, Energie Impuls OWL, Heinrich Klöpper, AfA Herford; vh nv Benas Simanavizius, Schüler der Realschule Heepen, Niclas Schroeder, Schüler der Realschule Enger)

zurück