DeutschEnglish
Donnerstag, 23. November 2017

Gewerbegebietsgespräch „Auf dem Esch“

Im Gewerbegebiet „Höfeweg/Auf dem Esch“ in Bielefeld-Dornberg ist derzeit viel Bewegung – drei neue Firmen haben sich vor kurzem neu angesiedelt: Insensiv, Verse Bettfedern-Manufaktur und Broscheit Möbeltransporte. Darüber hinaus gibt es auch noch Flächen, die u.a. mit Unterstützung der WEGE entwickelt werden sollen.

Am 22. November 2017 folgten etwa 50 Personen der Einladung der WEGE zum Gewerbegebietsgespräch in das Unternehmen „Insensiv“. Nach der Begrüßung durch den Gastgeber, Geschäftsführer Christian Gieselmann und den WEGE-Geschäftsführer, Wirtschafts- und Baudezernenten Gregor Moss wurden in kurzen Vorträgen die Themen „Breitband – aktueller Stand der Entwicklung“(Breitbandkoordinatorin Sonja Opitz, Stadt Bielefeld) sowie „Förderprogramme für kleine und mittlere Unternehmen“ (Andreas Lühmann, Regionalagentur OWL) vorgestellt. Ein Betriebsrundgang mit „Blick hinter die Kulissen“ rundete das Programm ab. Insensiv entwickelt und programmiert u.a. Spezial-Kameras für Rücknahmesysteme und für die Sicherung und Überprüfung von Wertdrucken wie Fahr- oder Eintrittskarten. Anschließend nutzten alle Teilnehmer die Gelegenheit, sich in lockerer Atmosphäre auszutauschen, ihre Nachbarn kennenzulernen  und neue Kontakte zu knüpfen bzw. bestehende zu intensivieren.

Die Bielefelder Gewerbegebietsgespräche in verschiedenen Gewerbegebieten  werden 2018 fortgesetzt.

zurück