DeutschEnglish
Freitag, 16. März 2018

Unternehmerinnenbrief NRW

Zwei Auszeichnungen für Gründerinnen in Bielefeld

Zwei Unternehmerinnen sind in Bielefeld mit dem Unternehmerinnenbrief NRW ausgezeichnet worden. Das Projekt wird durch das Land Nordrhein-Westfalen gefördert und von der Gleichstellungsstelle der Stadt Bielefeld koordiniert.

Zwei Geschäftsideen sind jetzt von Expertinnen und Experten als überzeugend bewertet worden.

Die Diätassistentin und Ernährungsberaterin Sonja Brinkhege möchte Menschen mit ernährungsbedingten Erkrankungen in Einzel –und Gruppengesprächen, sowohl vor Ort als auch Online, Lösungen ihres individuellen Ernährungsproblems anbieten. Spezialisiert hat sie sich auf Adipositas, Bluthochdruck, erhöhten Blutzuckerspiegel, gestörten Fettstoffwechsel und Nahrungsmittelintoleranzen. Je nach Wunsch der Ratsuchenden kann die Beratung in persönlichen Gesprächen sowie in Online-Seminaren erfolgen. So können auch Menschen, die zeitlich sehr eingeschränkt sind, ohne Anreise bequem von zu Hause alle Beratungsangebote nutzen. Damit auch nach der Ernährungsberatung die neuentwickelte Ernährungsstrategie fortgeführt und beibehalten wird, gibt die Unternehmerin den Betroffenen alltagstaugliches Handwerkszeug wie Rezepte, Informationen und Hilfen zur Umsetzung im Alltag z. B. über Newsletter und YouTube Videos an die Hand. Neben Einzelcoachings bietet Ernährungsberaterin Brinkhage Kurse zur Gewichtsabnahme „INA-ich nehme ab“, Einkaufstrainings und Kochkurse an. Finanzielle Förderungen über die Krankenkasse sind möglich. Alle Angebote zum Thema Ernährung gibt es unter www.ernaehrungsbreatung-brinkhege.de  

Die Diplom-Betriebswirtin, Persönlichkeitstrainerin und Autorin Sonja O´Reilly bietet unter dem Namen „Coach Sonja - Abschluss und dann?“ jungen Menschen nach dem Schulabschluss Coaching-Angebote an, damit sie die richtige Entscheidung nach der Schule für die berufliche Zukunft treffen können. Kernzielgruppe sind Schulabgänger und Schulabgängerinnen zwischen 16 und 20 Jahren und deren Eltern. Eine erste Hilfe und Orientierung kann das Buch von Coach Sonja „Los geht´s, Leben! Dein Ratgeber für die Zeit nach dem Abschluss“ sein. Denn die vielfältigen Bildungsangebote erschweren zunehmend  jungen Erwachsenen und ihren Eltern, das passende auszuwählen. Hier will Coach Sonja helfen. Ratsuchende können zwischen verschiedenen Coaching- Paketen wählen, die immer einen Persönlichkeitstest, einen Interessencheck sowie passende Zukunftsoptionen enthalten. Bewerbungstrainings, Begleitung, sowie Herstellung persönlicher Kontakte erweitern das Spektrum. In der Praxis erhalten die jungen Kunden und Kundinnen individuell ihre passenden Zukunftsoptionen, basierend auf der Testauswertung, dem Interessencheck und den persönlichen Gesprächen mit Sonja. Schritt für Schritt-Anleitungen sollen auf dem beruflichen Weg helfen, die gesetzten Ziele zu erreichen. Auch die Eltern dürfen bei den Gesprächen dabei sein und ihre Fragen stellen. Und das Besondere: Alle Angebote werden auch mithilfe moderner Medien angeboten wie Skype, Facetime oder Whatsapp, je nach Wunsch der Ratsuchenden. Ausführliche Informationen sowie eine Leseprobe aus dem Buch gibt es unter www.coachsonja.de

Bewerbungen von interessierten Gründerinnen und Unternehmerinnen in Bielefeld sind jederzeit möglich und sind zu richten an: ilse.buddemeier@bielefeld.de

Die Bewerbungsunterlagen sowie weitere Infos und Impressionen über die bisherigen Auszeichnungen sind zu finden unter:

www.unternehmerinnenbrief.de

Foto von der Jury

Die Jury für den Unternehmerinnenbrief beurteilt Gründungsidee oder Expansionsvorhaben. (v. l.): Susanne Klasing (Kompetenzzentrum Frau und Beruf OstwestfalenLippe), Thomas Mikulski (IHK Ostwestfalen zu Bielefeld), Monika Kruse (Gleichstellungsstelle Stadt Bielefeld), Sonja O´Reilly , (hinten stehend)Tanja Siepke (Sparkasse Bielefeld), Vera Wiehe (WEGE mbH, Bielefeld), Sonja Brinkhege, Ana-Cristina Lavrador (Handwerkskammer OWL), Susanne Schaefer-Dieterle (ssd Kommunikations-Management, Bielefeld)

zurück