DeutschEnglish
Gründen & Wachsen

Bildungscheck NRW (berufliche Weiterbildung)

Was?
Ziel ist die Fachkräftesicherung. Den Bildungsscheck können sowohl Beschäftigte individuell für ihre berufliche Weiterentwicklung nutzen als auch kleinere und mittlere Betriebe einsetzen, um geeignete Qualifizierungen für die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen - gerade im Hinblick auf Digitalisierung - auf den Weg zu bringen.

Wie?
Die maximale Förderhöhe beträgt 50% der Kurskosten und höchstens 500€ pro Bildungsscheck.

Wer?
Im betrieblichen Zugang können kleinere und mittlere Betriebe mit bis zu 249 Beschäftigten innerhalb von einem Kalenderjahr bis zu 10 Bildungsschecks in Anspruch nehmen.
Im individuellen Zugang können Beschäftigte, Berufsrückkehrende und Selbständige innerhalb von einem Kalenderjahr einen Bildungsscheck erhalten. Ihr Jahreseinkommen darf 40.000 €, bei gemeinsam Veranlagten 80.000€ nicht übersteigen.

Informationen
In Bielefeld gibt es zahlreiche Bildungsscheckberatungsstellen, die auf den individuellen oder betrieblichen Zugang spezialisiert sind und die Sie gerne beraten.
https://www.weiterbildungsberatung.nrw/beratungsstellensuche

Weitere Informationen rund um den Bildungscheck
www.bildungsscheck.nrw.de

Ihre Ansprechpartnerin
Vera Wiehe
Gründungen, Fachkräftesicherung, Netzwerke
0521/ 557 660 76