DeutschEnglish
Gründen & Wachsen

Mittelstand.innovativ – Innovations- und Digitalisierungsgutscheine

 

Was?
Das Innovationsförderprogramm des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft, Forschung und Technologie des Landes Nordrhein-Westfalen will mit Hilfe von Gutscheinen die Forschung und Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen im  Mittelstand fördern. Innovationsgutscheine werden vergeben für externe wissenschaftliche Beratung im Vorfeld der Entwicklung eines innovativen Produkts, einer innovativen Dienstleistung, einer Verfahrensinnovation sowie zur Bearbeitung von arbeits- oder organisationsbezogenen Fragestellungen (Innovationsgutschein B) und externe umsetzungsorientierte Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten (Innovationsgutschein F+E).

Digitalisierungsgutscheine werden vergeben für Analyse und Bewertung:
Status quo-Analyse des Digitalisierungsgrades im Unternehmen („Digitalisierungscheck“) oder Erfassung des Grades der IT-Sicherheit (Digitalisierungsgutschein A) sowie für Befähigung und Umsetzung: Durchführung innovativer Lösungen zur Realisierung von Digitalisierungsmaßnahmen im Unternehmen (Digitalisierungsgutschein B).

Wie?

Die Ausgaben für diese externen Analyse- und Beratungsleistungen sowie Entwicklungs- und Umsetzungsmaßnahmen werden zu 50 % erstattet, bei kleinen Unternehmen bis 50 Mitarbeiter/innen werden 80 % erstattet. Jeder Gutschein hat einen Gegenwert von 10.000 -15.000 €. Die Gutschiene können auch von mehreren Unternehmen für ein größeres Forschungsvorhaben kumuliert werden.

Wer?

Das Programm wendet sich an in Nordrhein-Westfalen ansässige kleine und mittlere Unternehmen aller Branchen mit weniger als 250 Mitarbeitenden und bis zu 50 Mio. € Umsatz oder bis zu 43 Mio. € Bilanzsumme.

Informationen

https://www.ptj.de/innovationsgutschein


IHK Ostwestfalen zu Bielefeld
Thomas Mikulsky
t.mikulsky(at)ostwestfalen.ihk.de
Tel: 0521 554-239