DeutschEnglish
Mittwoch, 6. November 2019

20. OWL Forum Gesundheitswirtschaft

Kooperation & Vernetzung! Patientenlotsen · Case Management · Digitalisierung · Gesundheitszentren · Managed Care

 

Zahlreiche Initiativen und innovative Projekte sind in den letzten Jahren entstanden. Dabei etablieren sich Patientenlotsen und Case Management als Leitideen für bedarfsorientierte Angebote. Auch digitale Anwendungen versprechen neue Lösungen für eine hochwertige und wohnortnahe Gesundheitsversorgung. Aber was brauchen die Menschen in der Stadt und auf dem Land? Wer koordiniert künftig die Versorgung? Und wie werden die neuen Angebote nachhaltig finanziert?


Franz Knieps, Vorstand des BKK Dachverbands, kommentiert in seinem Keynote-Vortrag die aktuellen Gesetzesinitiativen der Bundesregierung und deren Bedeutung für eine Stärkung der regionalen Versorgungsstrukturen.
Barbara Steffens, Techniker Krankenkasse, Leiterin der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen, plädiert für wohnortnahe Grundversorgung und mehr Patientenorientierung in der Digitalisierung und bei der Versorgungsgestaltung.
Klaus Overdieck, DAK-Gesundheit, Leiter der Landesvertretung Nordrhein-Westfalen, präsentiert das Konzept der Pflegekompetenzzentren für Medizin, Pflege und mehr „unter einem Dach“.


In den anschließenden Vorträgen und Workshops geht es um: Pflegeausbildung und Pflegekräfte · Verbessertes Entlassmanagement · Gesundheitszentren im UrbanLand · Integrierte Versorgung … Diskutieren Sie mit über die Zukunft der Versorgungsstrukturen in unserer Region Ostwestfalen-Lippe!

Das Forum wird vom Zentrum für Innovation in der Gesundheitswirtschaft Ostwestfalen-Lippe ausgerichtet. Das vollständige Programm folgt in Kürze. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

zurück