DeutschEnglish
Dienstag, 13. März 2018

Junge Köpfe – Starke FachKräfte

Mit Employer Branding die richtigen Bewerberinnen ansprechen

Employer Branding bietet kleinen und mittelständischen Unternehmen viele Chancen, sich als attraktives Unternehmen zu positionieren und durch die besonderen Merkmale von großen Konzernen abzuheben. Um diesen Wettbewerbsvorteil bei der Gewinnung von weiblichen Fachkräften generieren zu können, ist es wichtig zu wissen, worauf Bewerberinnen bei der Stellensuche Wert legen. Welche Faktoren spielen zum Beispiel für leistungsorientierte Frauen eine besondere Rolle? Wie können Unternehmen mit technischen Berufsbildern für Frauen attraktiver werden?

Doch auch die besondere Bedeutung impliziter Botschaften bei der Ansprache von potentiellen weiblichen Beschäftigten spielt bei der Unternehmenspositionierung eine wichtige Rolle. Denn Employer Branding kann gezielt dazu genutzt werden, die passenden Kandidatinnen zu einer Bewerbung zu motivieren und die Anzahl der unpassenden Bewerbungen zu reduzieren.

Das Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL, die Gleichstellungsstelle der Stadt Bielefeld und die WEGE Wirtschaftsentwicklungsgesellschaft Bielefeld mbH laden Personal- und Führungsverantwortliche aus kleinen und mittelständischen Unternehmen herzlich ein.

Datum: Dienstag, 13. März 2018, 15.00 – 17.00 Uhr
Ort: Diamant Software GmbH & Co. KG, Stadtring 2, 33647 Bielefeld

Programm:

15.15 Uhr: Begrüßung durch Roland Hofstetter (Geschäftsführer Diamant Software) und Christina Rouvray (Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL)

Vortrag: "Mit Employer Branding die richtigen Bewerberinnen ansprechen", Referentin Prof. Dr. Anja Iseke (Hochschule OWL Lemgo)

Kurzpräsentation: "Lächelnde Unternehmen überzeugen": Ein Workshopangebot des Projekts Arbeit 4.0, Vorstellung durch Klaus-Peter Jansen (Projektreferent OWL GmbH - Arbeit 4.0)

Diskussion und Austausch: In einer angenehmen Atmosphäre können Personal- und Führungsverantwortliche aus kleinen und mittelständischen Unternehmen anschließend bei einem kleinen Empfang miteinander ins Gespräch kommen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis zum 7. März 2018 über das Online Formular unter www.frau-beruf-owl.de an.

Weitere Informationen zu der Veranstaltung erhalten Sie bei:

Christina Rouvray | Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL
c.rouvray@ostwestfalen-lippe.de, 0521 96733-294 oder 0521 51-2942

zurück