DeutschEnglish
Donnerstag, 5. Juli 2018

Unternehmerinnenbrief NRW

Drei Auszeichnungen für Gründerinnen in Bielefeld

Drei Unternehmerinnen sind in Bielefeld mit dem Unternehmerinnenbrief NRW ausgezeichnet worden. Das Projekt wird durch das Land Nordrhein-Westfalen gefördert und von der Gleichstellungsstelle der Stadt Bielefeld koordiniert.

Drei Geschäftsideen sind jetzt von Expertinnen und Experten als überzeugend bewertet worden. Erfahrene Gründungsfachleute aus Kammern, Beratungsinstitutionen, der Sparkasse, der WEGE mbH sowie des Unternehmens ssd Kommunikation beurteilen Finanzkonzept, Marketing, Risikoanalyse, Fachkompetenz und die persönliche Überzeugungskraft.

Die Modedesignerin und Schnitttechnikerin Kristina Vasileva bietet designte Damenkleidung nach Maß an. Ihre besondere Leidenschaft sind Kleider und Blazer. Das Label „KaVau“ steht für Eleganz, Extravaganz, Individualität sowie farbenfrohe und edle Stoffe. Ihr Angebot reicht vom Unikat bis zur individuell angepassten Konfektionskleidung. Mit ihrem romantisch-verspielten Stil und viel Liebe zum Detail möchte sie mit ihrem Modeatelier überzeugen. Wer die Gewissheit haben möchte, ein unverwechselbares Unikat zu erhalten, ist beim KaVau Atelier richtig. Besondere Anlässe gibt es genug. Nicht nur bei Abibällen, Theaterbesuchen und besonderen Festen heben sich die Kleidungsstücke vom Mainstream ab. Die Designerin legt hohen Wert auf eine intensive Kundinnen Betreuung. Sie können den ganzen Prozess von der ersten Vermessung über die Auswahl des Stoffes und des Designs, die Schnitterstellung bis hin zum ersten Prototyp begleiten. Drei bis vier Treffen braucht es, bis das Modell vollendet ist. Auf Wunsch werden Kundinnen auch zu Hause besucht. Weitere Eindrücke erhalten Sie auch auf der Seite www.kavauatelier.jimdo.com/

Die Augenoptikermeisterin Lara Tilleke hat nicht einfach ein weiteres Optikergeschäft eröffnet, sondern eine „Brillenliebe“. Im Herzen der Bielefelder Altstadt bietet die Optikermeisterin bereits seit 2 Jahren mit ihrer ganzen Leidenschaft Augenoptik auf besonders hohem Niveau. Seit Februar 2018 hat sie ihr Geschäft um eine Filiale in Detmold erweitert. Mit der bekannten Marke ZEISS bietet sie umfassende Beratung, hochqualitative Produkte und einen optimalen Rundum-Service. Dabei liegt der Fokus vermehrt auf dem Thema gute Brillengläser. Die ZEISS Seh-Analyse macht den Unterschied möglich. Hier erhalten Kunden und Kundinnen nicht einfach nur Informationen, sondern werden aktiv in den ganzen Prozess involviert. Durch das abgestimmte Konzept mit hochmodernen ZEISS-Geräten und Brillengläsern sind feinere Abstufungen und damit ein exakteres Ergebnis möglich. Neben der besonderen Qualität soll der Brillenkauf auch zu einem besonderen Einkaufserlebnis werden. Terminvereinbarungen, die auch online bequem von zu Hause getätigt werden können, garantieren eine Beratung in ungestörter Atmosphäre. Eine moderne, exklusive und gemütliche Ladenausstattung mit einer breiten Getränkeauswahl runden den Brilleneinkauf ab. Weitere Informationen unter www.brillenliebe-bielefeld.de

Die Konditormeisterin Lea Nüsgen bietet mit TARTES und TÖRTCHEN Konditorerzeugnisse im französischen Stil. Der Nutzen ihrer Produkte ist schlicht: Der Genuss! Und das auf natürliche Weise. Es werden keinerlei Fertigprodukte oder Aromen verwendet. Die Warenpalette besteht aus zeitgemäßen und typischen Produkten der französischen Konditorei, die modern umgepolt sind. In der Herstellung finden Kräuter, Blüten, ätherische Öle und verschiedenste Gewürze, die eher typisch für die herzhafte Küche sind, Verwendung. In einem dreirädrigen Verkaufsmobil werden die hergestellten Produkte auf lokalen Wochenmärkten und Sonderveranstaltungen wie Messen und Street Food Festivals verkauft. Ein Catering für alle Anlässe rundet das noch sehr junge Unternehmen ab. Die Marke TARTES und TÖRTCHEN steht für süße Handwerkskunst auf hohem Niveau und will Menschen auf natürlicher, persönlicher und geschmacklicher Ebene bewegen. Zu beobachten, wie sich erwachsene Menschen auf eine unmittelbare, fast kindliche Weise freuen, wenn sie die Produkte verzehren, ist der größte Lohn für die Unternehmerin. Unter www.Tartesundtoertchen.de finden Sie weitere Impressionen.

Bewerbungen von interessierten Gründerinnen und Unternehmerinnen in Bielefeld sind jederzeit möglich und sind zu richten an: ilse.buddemeier@bielefeld.de

Die Bewerbungsunterlagen sowie weitere Infos und Eindrücke über die bisherigen Auszeichnungen sind zu finden unter:

www.unternehmerinnenbrief.de

 

Foto von der Jury

Die Jury für den Unternehmerinnenbrief beurteilt Gründungsidee oder Expansionsvorhaben. (v. l. hintere Reihe): Vera Wiehe (WEGE mbH, Bielefeld), Susanne Schaefer-Dieterle (ssd Kommunikations-Management, Bielefeld), Jörg Virnau (Jobcenter Arbeitplus Bielefeld), Silke Quentmeier (FAIR im Kreis Lippe), Monika Kruse (Gleichstellungsstelle Stadt Bielefeld), Susanne Klasing (Kompetenzzentrum Frau und Beruf OstwestfalenLippe), Tanja Siepke (Sparkasse Bielefeld), Thomas Mikulski (IHK Ostwestfalen zu Bielefeld)

(v. l. vordere Reihe): Lara Tilleke (Brillenliebe), Kristina Vasileva (KaVau Atelier), Lea Nüsgen (TARTES und TÖRTCHEN), Ana-Cristina Lavrador (Handwerkskammer OWL)

zurück