DeutschEnglish
Mittwoch, 20. Juni 2018

Zu Gast bei Ev. Johanneswerk gGmbH

Autorin und Managementtrainerin Isabel Nitsche referiert in Bielefeld die wichtigsten Fragen zum Thema Spielregeln im Job

Noch immer sind Führungspositionen vorwiegend männlich besetzt. Wie kommt das, obwohl Frauen die besseren Schulabschlüsse und Hochschulexamen haben? Die erfahrene Managementtrainerin Isabel Nitzsche zeigt anhand authentischer Beispiele, dass viele Frauen die männlichen Spielregeln nicht durchschauen. Haben Frauen den Männercode verstanden, können sie selbstbewusst mitspielen und entscheiden, ob sie sich nach diesen Regeln richten, sie brechen oder ändern wollen.

 

Karrierefrauen SIND Teil des guten Werks – alternative Wege der Personalentwicklung in der Unternehmensgruppe

am 20. Juni in der Zeit von 12.30-14.30  im Evangelischen Johanneswerk gGmbH, Schildescher Str. 101–103 (in der „Kapelle“), 33611 Bielefeld

WEGE mbH, Kompetenzzentrum Frau und Beruf OWL und Gleichstellungsstelle Stadt Bielefeld laden ein im Rahmen des Projekts „Mehr Frauen in Führung – so geht´s“

Anmeldungen richten Sie bitte an: wiehe@wege-bielefeld.de

 

 

 

zurück